PATAGONIA




Einen gemeinsamen Fahrplan entwickeln


Herausforderung

Im Rahmen einer Europaweiten Kampagne soll ein interdisziplinäres Team eine Umweltschutzkampagne für den deutschsprachigen Raum entwickeln. Diese komplex Aufgabe beinhaltete viele Unsicherheiten beim Vorgehen in Bezug auf inhaltlichen und team-internen Prozessen und brauchte externe Moderation.

Ergebnis

In einem ersten Schritt wurde dafür gesorgt, dass alle Teammitglieder auf dem selben Stand sind und dasselbe Verständnis zum Projektziel und seinen Herausforderungen haben. Im zweiten Schritt begeben wir uns auf einen Fast-Forward und durchdenken im Schnellverfahren das gesamte Projekt. Die ersten Ergebnisse wurden mit Hilfe von externen Experten validieren und weitere Ideen und Erfahrungen der Experten in das Konzept integrieren. Endergebnis ist ein Backlog und die detaillierte Planung der ersten Phase.